Jody

Nach langer Zeit hat nun wieder mal ein Schwarzschopf das Licht der Welt erblickt. Jody ist ein ganz Sanftmütiger, er trägt passend zur Fransenjeans einen handgestrickten Pullover aus Baumwolle im Farbverlauf.

( Design: Dreimalfaden.de )

Jody wartet auf meiner Kobold – Adoptions – Seite auf netten Besuch.

Ein Kleiner fehlt noch in meiner Dreier – Serie, dann mache ich mal wieder Pause von den Kobolden.

Veröffentlicht unter * | 1 Kommentar

Rusty

Draussen fühlt er sich am wohlsten , der Kleine. Und da es nun heute endlich trocken war, konnte ich ihn im Freien ablichten. Er heisst Rusty, weil seine Haare so einen schönen, rostroten Ton haben.

( Design: Dreimalfaden.de )

Rusty ( = rostig ) möchte gern umziehen zu netten Menschen mit Kobold-Verstand und wartet auf meiner Kobold – Adoptions – Seite auf Besuch.

Veröffentlicht unter * | 1 Kommentar

Aus der Kobold – Werkstatt

Er ist noch ein bisschen feucht um die Augen ( weil, Ohren, um die herum er noch feucht sein könnte, hat er ja noch nicht )und hat den Kopf noch zwischen den Knien. Der Kleber ist bis morgen transparent durchgehärtet. Ich denke, er bekommt kupferfarbenes oder rotes Haar, oder vielleicht lieber grün passend zu den Augen?

( Design : Dreimalfaden.de )

An seinem Strickpullover fehlen noch die Ärmel und eine passende Jeans werde ich ihm in den nächsten Tagen noch schnitzen und ihm ein bisschen Farbe ins Gesicht bringen.

Einen guten Wochenstart für Euch!

Veröffentlicht unter * | 1 Kommentar

Phoebes Secret Garden

Es hat ein bisschen gedauert, aber nun ist meine Version von “ Phoebes Secret Garden “ endlich fertig. Ein paar Applikationen habe ich weggelassen bzw. ersetzt durch Stickereien:

Das Herz unten links ist ein Ersatz für einen großen Schmetterling, der Block unten rechts sollte im Original ein großes, appliziertes Vogelhäuschen bekommen. Das gefiel mir aber absolut nicht, und so habe ich stattdessen drei knorrige Vogelhäuschen gestickt.

Damit der Garten an meine Wohnzimmerwand paßt, habe ich ihn um die innere Borte “ geschrumpft“, also gleich das schmale Binding angesetzt.

(Größe ca. 140 x 140 cm, gearbeitet nach der Anleitung “ Phoebes Secret Garden “ Design: Lesley Mc Connell, Fairies in My Garden , die Vogelhäuschen rechts unten sind aus der Zeitschrift “ Lena Patchwork-Taschen “ L 1504, Seite 60/61)

Nun schlummert er bis zum Frühjahr zusammengerollt auf meinem Kleiderschrank. Ich freue mich schon darauf, ihn dann aufhängen zu können.

Macht Euch einen schönen Sonntag und habt einen guten Start in die neue Woche!

Veröffentlicht unter * | 2 Kommentare

“ Phoebes Secret Garden “ – Block 4

Schmetterlinge, Hummeln, süße/weiche Birnen und Ranunkeln: Na, das macht doch Sommerlaune, oder nicht?

Die im original vorgesehenen Appli-Blumen auf beiden Seiten des Dresden-Plate habe ich mir geschenkt, ich fand den Blumenstoff mindestens genau so schön ( frau ist ja faul…. ). Die Appli-Teile sind mit Steam a Seam auf den Hintergrund gebügelt und mit Zickzack – bzw. Zierstich umrandet. Der fertige Block sieht dank Fotolinse und mangels Stativ leicht windschief aus, macht nix.

( gearbeitet nach der Anleitung “ Phoebes Secret Garden “ Design: Lesley Mc Connell, Fairies in My Garden )

Block 3 kann ich leider noch nicht zeigen, der bekommt erst noch seine “ Nachbarn „, dann wird er bestickt.

Macht es gut und passt auf Euch auf!

 

Veröffentlicht unter * | 1 Kommentar

Phoebes Secret Garden Block 2

Eigentlich war für heute wieder mal Starkregen angesagt, ein idealer Tag also, um noch ein bisschen am “ Secret Garden “ zu sticheln.

Für die Stickereien habe ich altes, blickdichtes Bauernleinen genommen ( vor ein paar Jahren im Auktionshaus ergattert ), das ich nicht mit Vlieseline hinterlegen mußte.

Der Schlüssel zum Garten ( unten rechts ) passte allerdings nicht beim ersten Versuch ins Gartentor  = ich hatte das bestickte Panel mit der Rückseite nach oben eingesetzt.

( gearbeitet nach der Anleitung “ Phoebes Secret Garden “ Design: Lesley Mc Connell, Fairies in My Garden )

Vielen Dank für die Erfindung des Trennmessers!

Beim 3. Block werde ich einige Stickereien übergreifend über das Patchwork machen, daher wirds wohl nicht so schnell gehen, wie bei den ersten beiden Blöckchen.

Kommt gut in die neue Woche!

 

Veröffentlicht unter * | 1 Kommentar

Phoebes Secret Garden – Block 1

Bevor ich verlerne wie es geht, habe ich gestern endlich mal den ersten von 10 Blöcken des „Phoebes Secret Garden“ – Quilts gepatcht. Fast alle zum Quilt gehörenden Stickereien schlummern schon seit längerer Zeit selig in der UFO – Kiste ihrer Weiterverarbeitung entgegen.

( gearbeitet nach der Anleitung “ Phoebes Secret Garden “ Design: Lesley Mc Connell, Fairies in My Garden )

Mit einer großen Portion Ruhe und noch mehr Geduld waren sogar die amerikanischen Inch – Masse für mich zwar gewöhnungsbedürftig aber dann doch ganz gut umsetzbar.

Die Anleitung habe ich mir vor einem Jahr mal direkt von Fairies in My Garden aus Australien schicken lassen,  Spass beim deutschen Zoll inklusive.Hat mal wieder Spaß gemacht, mit Farbkombis zu spielen, mir gefallen die eher gedeckten Farben einfach besser, der australische Originalquilt ist mir ein bisschen zu hell und bonbonfarben. So kann ich meine gut abgelagerten Reststoffe meines “ Girls Day Out “ – Quiltes mit verarbeiten, klasse.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, lasst es Euch gutgehen und passt auf Euch auf!

Veröffentlicht unter * | 4 Kommentare

Lena, das Kobold – Elfchen

Innerhalb der letzten Wochen habe ich mich an einem neuen Schnittmuster für ein eher elfenartiges Fabelwesen versucht. Die Proportionen sind menschenähnlicher, die Nase kleiner, die Ohren größer, Oberkörper und Beine seeeehr viel länger, die Füße und Hände kleiner. Stellt sich nun nur die Frage: Elfe oder Kobold??

( Design : Dreimalfaden.de )

Noch kleiner lassen sich die Fingerchen wohl nicht nähen, das Wenden nach dem Nähen war schon jetzt grenzwertig.

( Design: Dreimalfaden.de )

Hier habe ich die beiden Damen mal zum Vergleich nebeneinander gesetzt:

( Design: Dreimalfaden.de )

Veröffentlicht unter * | 1 Kommentar

Ruby

Gerade noch rechtzeitig vor dem nächsten Regen:

( Design: Dreimalfaden.de )

Und ich mache jetzt mal Pause von den Kobolden und werde mir über neue / andere Schnittmuster Gedanken machen. Mal schauen, was dabei herauskommt. Ich wünsche Euch eine gute Zeit, bis bald!

Veröffentlicht unter * | 2 Kommentare

Jerry

Ein lieber, freundlicher kleiner Kerl mit handgestricktem Pulli und Fransenjeans.

( Design: Dreimalfaden.de )

Im Juli mache ich Pause vom Kobold – Nähen, in der Zeit möchte ich gern ein paar neue Ideen für Figuren entwickeln und eigentlich wartet schon seit Monaten mein angefangener Phoebes Secret Garden- Quilt darauf, daß ich ihn mal wieder anschaue, in den Regalen stapeln sich ausrangierte Jeans ( die zu Taschen verarbeitet werden wollen ) und außerdem würde ich gern mal meine über Jahre gesammelten Gerstenkorn – Leinen – Vorräte etwas abbauen ( vielleicht zu Wellness- Handtüchern?… Hmm, mal sehen…).

Bevor es in die Pause geht, wird hoffentlich noch ein kleines, rothaariges Mädchen fertig.

Eine schöne, kreative Woche für Euch!

Veröffentlicht unter * | 1 Kommentar