Roya

Roya  = die Rothaarige. Sie hat sich richtig fein herausgeputzt mit ihrem Kleidchen, das farblich perfekt abgestimmt ist zu ihrem Schopf. Es ist am Saum a – symmetrisch zugeschnitten und mit einem Volant aus Organza ( der in meiner Werkstatt gut abgelagert war ) sowie einer Fransenborte verziert.

( Design: Dreimalfaden.de, sie wartet auf der Kobold- Adoptionsseite auf ein neues Zuhause. )

Wer Roya gern ein neues Zuhause geben möchte, darf sehr gern auf meine Kobold – Adoptionsseite schauen, dort sind alle Informationen zu Adoption und Bezahlung sowie meine Kontaktdaten.

Nun werde ich mich mal wieder meinem lange vernachlässigtem Stickzeug widmen. Ein schönes Wochenende und eine kreative Zeit für Euch!

Veröffentlicht unter * | Hinterlasse einen Kommentar

Bonnie

Bonnie ist eine kleine, wilde Wald – Koboldfrau, der anzusehen ist, daß sie Spaß hat am Leben und andere zum Lachen zu bringen.

( Design : Dreimalfaden.de, adoptiert )

 

Veröffentlicht unter * | 3 Kommentare

Ferris ( = Felsen )

Er ist mindestens 150 Jahre alt und hat schon viel erlebt in seinem Koboldleben. Am liebsten sitzt er, in seine braune Lieblingsstrickjacke gekuschelt, im Haus und beobachtet mit wissendem Blick alles, was sich dort so tut.

( Design: Dreimalfaden.de, er wartet auf der Kobold – Adoptions – Seite auf ein neues Zuhause.)

Ein koboldig – gemütliches Wochenende für Euch!

 

Veröffentlicht unter * | 3 Kommentare

Ronny

Ronny ist ein absoluter Naturbursche, der am liebsten im Garten auf seinem Stein hockt und mir bei der Gartenarbeit Gesellschaft leistet.

 
( Design:Dreimalfaden.de. ADOPTIERT)

Ich wünsche Euch einen koboldig-fröhlichen Jahreswechsel.

Bis zum nächsten Jahr!

Veröffentlicht unter * | 2 Kommentare

Alpaka – Riesen – Kuscheltuch

An der Schusteracht gibts eine kleine Alpaka – Zucht: alpakamania.de .  Die Herde ist wunderschön naturbunt und es macht mir immer einen Riesenspaß, die Tiere zu beobachten. Manchmal nehme ich meinen Knipskasten mit und “ fange “ mir diese ( meist ) sanftmütigen Tiere ein für zu Hause.

Sie fühlen sich am wohlsten mit mindestens einem Kumpel zur Gesellschaft und brauchen ein bischen mehr Platz, als ich ihnen mit meinem Minigarten bieten könnte. Also lieber nur aus der Ferne gucken und mich an dem freuen, was mir die Minikamele freundlicherweise zur Verfügung stellen: Ihre superwarme, weiche und naturbunte Wolle.

Jeder Strang ist ein Unikat, die Lauflänge variiert von ca. 187 m bis ca. 250 m / 100 g ( ich hoffe, ich erinnere mich noch richtig, weil alle Banderolen schon den Weg des Vergänglichen gegangen sind ). Verstrickt habe ich es mit Nadelstärke 3,5 nach der Anleitung Josephine Shawl.

Verbrauch: ca. 500 g, Spannweite ca. 167 cm.

Nun kann es meinetwegen richtig kalt werden.

Ich wünsche Euch für 2017 alles Gute, viel Gesundheit und Freude bei Allem, was Ihr so macht. Laßt es Euch gutgehen und paßt auf Euch auf!

Liebe Grüße

Veröffentlicht unter * | 1 Kommentar

❆Noel❆ zaubert❆ Schnee❆

Noel❆, mein Weihnachtskobold, zaubert Schnee❆:

IMG_0379( Design: Dreimal Faden, UNVERKÄUFLICH )

Ich werde  den kleinen sanftmütigen Kerl ins warme Haus holen und mit Weihnachts – Schoki füttern. Mal schauen, ob es ihn lange in der Weihnachtsstube hält, denn Kobolde sind sehr unabhängige Wesen.

IMG_0367( Design: Dreimal Faden, UNVERKÄUFLICH )

Für Euch ein wunderschönes, entspanntes Weihnachten und kommt gut ins Neue Jahr !

Signatur1.jpg

Veröffentlicht unter * | 2 Kommentare

❤❤❤Herzblatt – Mug – Rug aus Webkanten❤❤❤

Herzblatt– Mug – Rug

( Tutorial von atarashi / dreimalfaden.de für den Adventskalender der Quiltfriends  2016 )

Mug – Rugs und Topflappen in Blattform sind mir im Internet schon sehr schöne begegnet, und so habe ich mich ein bischen inspirieren lassen und beim Herbstspaziergang entschieden, welche Form mein Mug – Rug haben soll, nämlich die Form eines Pappel – Blattes.

img_2692

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

img_2704-Die Herzblattform ausschneiden und auf Pappe kleben
– aus einfachem Nesselstoff ( = Basisstoff ) o. ä. die Form
mithilfe der Schablone 2 x zuschneiden
– nun nach Herzenslust den Basisstoff mit Streifen
belegen, ich habe für mein Mug – Rug Webkanten
verwendet. Dabei darauf achten, daß alle Schnittkanten
mit dem nächsten Streifen Stoff belegt sind, so daß die
Kanten nicht ausfransen können.

img_2697Die Stoffstreifen fortlaufend aufstecken, am besten geht das, indem die Nadeln bei jedem Streifen gegenläufig aufgesteckt werden, so kann man dann prima immer hin und her nähen.

img_2698Wenn beide Herzblatt-Teile benäht sind, können die mittleren und alle  Außenkanten begradigt werden.

img_2699Beide Blatt – Teile an der Mittelkante zusammennähen und die Mittelnaht auseinanderbügeln.
Dann die fertige Vorderseite mit dem „ Gesicht „ nach unten auf ein passendes Stück
Rückseitenstoff legen und bis auf eine Wendeöffnung zunähen.
Das Mug – Rug durch die Öffnung ziehen, alles schön ausbügeln und die Außenkanten knappkantig
absteppen, dabei die Wendeöffnung schließen.

img_2703

Für viele schöne Stunden mit Euch und Eurem Kaffee- oder Teebecher!

herzblatt

 

Viele Grüsse

Signatur1.jpg

 

 

 

Veröffentlicht unter * | 3 Kommentare

❈ ❈ ❈ Trim the Tree ❈ ❈ ❈

Die beiden niedlichen Schneemänner schmücken in meinem Wohnzimmer schonmal den Weihnachtsbaum. Für die Tannenbaumkugeln habe ich eine Bommelborte zweckentfremdet.

img_2687( Design: Meg Hawkey; Crabapple Hill Studio)

Im Flur saust dieser kleine Schneemann mit seinen Skiern den Abhang hinunter und verbreitet ein bischen Winter – Feeling.

img_2709( Design: Meg Hawkey; Crabapple Hill Studio)

Euch Allen wünsche ich einen schönen, harmonischen 4. Advent!schneemannsmiley

 

Signatur1.jpg

Veröffentlicht unter * | 7 Kommentare

Weihnachts – Mug – Rugs

Skifahrende und purzelnde Schneemänner, Rentiere und schneebedeckte Tannen stimmen mich schon mal auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein.

img_2706( Stickmotive: Twas The Night Before Christmas von Crabapple Hill Sutdio- Meg Hawkey )

Die beiden Mug – Rugs unten links sind ein bischen größer, vielleicht für den extragroßen Weihnachtskaffee. ( Neuerdings trinke ich mit Begeisterung arabischen Kaffee: sehr schwarz, sehr stark mit viel Kardamom ).

img_2708( Stickmotive: Twas The Night Before Christmas von Crabapple Hill Sutdio- Meg Hawkey )

Ein schönes Wochenende, mit viel Spaß bei Allem, was Ihr so macht, laßt es Euch gutgehen.

Signatur1.jpg

Veröffentlicht unter * | 7 Kommentare

Selvedge edge – Mug – Rugs = Webkanten – Tassen – Untersetzer

Keine Ahnung warum, aber Webkanten mag ich einfach nicht wegwerfen. Vor einiger Zeit schenkte mir eine nette Bekannte  zusätzlich noch ihre gesammelten Schmuckstücke. Vollkommen klar, die mussten zu Tassen – Untersetzern ( neudeutsch = Mug Rug ) verarbeitet werden.

img_2690Passend zu meinem persönlichen Riesenbecher, der fast einen halben Liter Grüntee faßt, habe ich ein Mug Rug mit Vinyl zum Aufbügeln verarbeitet ( Heatn Bond ). Dieses aufbügelbare Vinyl gefällt mir gut, weil es nach dem Bügeln schön weich ist und sich gut verstürzen läßt.

img_2689

Die eine oder andere Webkante ist noch übrig….

img_2691Vor längerer Zeit habe ich mal ein besticktes Hexagon – Mug – Rug gemacht und benutze es immer noch sehr gern.

Eine ausführliche Nähanleitung für ein Hexagon – Mug – Rug gibt es in Barbaras Blog“ das mach ich nachts“

Euch eine gute Restwoche!

Liebe Grüße

Signatur1.jpg

Veröffentlicht unter * | 6 Kommentare