Frosty, die Winterelfe

Sie hat mir von weither aus der Antarktis den Schnee mitgebracht und meinen kleinen Garten ein bisschen in ein Winter – Wunderland verwandelt, aus naheliegenden Gründen habe ich sie Frosty genannt.

Kleidung und Elfe bilden eine Einheit, ein Rausch aus Patchwork-Silberdruck, verschiedenen Tüllstoffen und Strasssteinchen ( die leider auf dem Foto nicht so gut zur Geltung kommen).

Da sitzt sie nun auf dem Rasen, fühlt sich im Schnee sichtlich wohl und macht Sternchenaugen. Ob ich sie ins Haus holen kann, ohne daß es ihr zu warm wird?

( Design: Dreimalfaden.de )

Ich wünsche Euch eine schöne, restliche Adventszeit und ein tolles Weihnachten, kommt gut ins Neue Jahr.

Dieser Beitrag wurde unter * veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Frosty, die Winterelfe

  1. Monika R. sagt:

    Diese Winterelfe gefällt mir aber sehr gut.
    Genau meine Farbe, blau und die Augenfarbe, einfach ganz toll.

  2. Viola sagt:

    Liebe Gesche,
    oh, ist Frosty wunderschön. 🙂 Die ist Dir wieder – wie alle Deine Kobolde und Elfen – sehr gut gelungen. Ich hoffe, sie bringt Schnee zu uns und Euch, denn zu einem Winter gehört doch auch Schnee.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.
    Liebe Grüße Viola

  3. nealich sagt:

    Wow, eine Winterelfe und so ein eisiger Blick, aber sie lächelt… ist bestimmt ein sanftes Wesen und Dir wieder sehr gut gelungen!
    Ganz liebe Grüße, Katrin